Springe zum Inhalt →

Projekte

Beim Jugendpressefrühling probieren sich 14- bis 22-jährige vier Tage im Medium ihrer Wahl aus, z.B. Radio, Social Media oder TV. Das Wissen vermittelt das Team in Workshops. Gäste aus Medien, Kultur und Politik stehen für Interviews zur Verfügung. Veranstalterinnen sind die Junge Presse Pinneberg (Förderempfängerin), die Junge Presse Hamburg und die Jugendpresse Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung. Informationen zur Anmeldung gibt es auf www.jugendpressefrühling.de.

Das Seminar Medien&Politik 2019 zur politischen Bildung findet im Herbst statt. Förderempfänger ist die Jugendpresse Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen finden sich auf www.jprlp.de.

Abgeschlossene Projekte

Schülerzeitungswettbewerb Schleswig-Holstein 2018

Der Schülerzeitungswettbewerb Schleswig-Holstein 2018 zeichnet die besten Redaktionen aus. Der Wettbewerb will das Engagement der Schülerzeitungsmacherinnen und -macher öffentlich präsentieren und würdigen, fördern und stärken, vernetzen und finanziell belohnen. Veranstalter ist die Jugendpresse Schleswig-Holstein (Förderempfänger) in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie der Jungen Presse Pinneberg. Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.szw-sh.de.

Auf dem Jugendmedienkongress können junge Medienmachende zwischen 14 und 20 Jahren ihre Fähigkeiten und Wissen unter der Anleitung von Fachleuten und Medienprofis erweitern. Der Kongress bietet neben Angeboten für die Printbranche auch Möglichkeiten, sich in Themen wie Social Media und dem allgemeinen Webauftritt fortzubilden. Die Junge Presse Hamburg (Förderempfänger) bietet die Chance, sich mit Gleichaltrigen auszutauschen, ihre Erfahrungen zu teilen und gewährt Einblicke in die Berufswelt. Weitere Informationen gibt es unter www.jphh.de/jugendmedienkongress-2017.

Der Jugendpressefrühling ist das größte Medienseminar in Norddeutschland für Jugendliche. 2017 findet es bereits zum 18. Mal statt und zwar vom 27. bis 28. Mai in Bad Segeberg. Es wird gemeinsam von der Jungen Presse Pinneberg (Förderempfänger), der Jungen Presse Hamburg und der Jugendpresse Schleswig-Holstein geplant und durchgeführt. Weitere Informationen gibt es unter www.jugendpressefruehling.de.

Schülerzeitungswettbewerb Schleswig-Holstein 2016

Der Schülerzeitungswettbewerb Schleswig-Holstein 2016 förder die Schüler- und Jugendpresse als wesentliches Element demokratischer Schulkultur. Er wurde von der Jugendpresse Schleswig-Holstein veranstaltet. Weitere Informationen gibt es unter www.szw-sh.de.